Familien- und schulergänzende Kinderbetreuung

Bild

Wir haben wieder freie Plätze in der Kita an der Artherstrasse!

weitere Infos hier

Das Chinderhuus Küssnacht bietet professionelle familien- und schulergänzende Kinderbetreuung im Bezirk Küssnacht. An vier Standorten und in enger Zusammenarbeit mit dem Bezirk Küssnacht betreut das Chinderhuus Team Babies und Kleinkinder in der Kindertagesstätte sowie Kindergärtner und Schulkinder in der Einrichtung für schulergänzende Kinderbetreuung.

Geschichte

Das Chinderhuus Küssnacht wurde 1991 vom Verein Chinderhuus gegründet und bietet Kindern verschiedener Altersstufen und Kulturen eine professionelle, familienergänzende Tagesbetreuung. Seit August 2015 können die Kinder ab der 4. Klasse in der Oase den Mittagstisch besuchen. Für Kindergartenkinder sowie die Primarschüler von Merlischachen besteht seit Januar 2014 im Schulhaus einen Mittagstisch.
Das Chinderhuus verfügt über eine Betriebsbewilligung des KESB (Kinder- und Erwachsenenschutzbehörde) des Kantons Schwyz sowie über eine Anerkennung des Verbands Kindertagesstätten der Schweiz (KiTaS). Der Verband KiTaS berechtigt das Chinderhuus, Fachpersonal Betreuung auszubilden.

Organisationsform

Das Chinderhuus wird vom Verein Tagesstätte Chinderhuus getragen. Der Vorstand ist für die Tagesstätte verantwortlich und vertritt sie nach aussen. Die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Dem Vorstand unterstellt ist die Geschäftsleitung, welche die Schnittstele zwischen dem Vorstand und den Standortleitungen bildet und für die Finanzen und die Administration zuständig ist.

Das Betreuerteam

Die Kinder werden durch qualifiziertes Personal betreut. Alle Mitarbeiter(innen) verfügen über eine ihrer Funktion entsprechenden Ausbildung. Zusätzlich besteht für drei Personen die Möglichkeit, ihre Ausbildung zur Fachfrau bzw. Fachmann Betreuung im Chinderhuus zu absolvieren, und vier Praktikant/innen können während eines Jahres mitarbeiten.

Das Betreuerteam setzt sich für eine ganzheitliche und professionelle Betreuung des Kindes ein und arbeitet nach dem pädagogischen Konzept des Chinderhuus.